Freitag, 23. März 2018

Rezension | Fire & Frost - Vom Eis berührt von Elly Blake

https://www.ravensburger.de/produkte/buecher/jugendbuecher/fire-frost-band-1-vom-eis-beruehrt-40157/index.html
Bildquelle: Ravensburger

Titel: Fire & Frost - Vom Eis berührt
Autor/in: Elly Blake

Herausgeber: Ravensburger Verlag
Preis: 17,00€ Hardcover - 14,99€ eBook
Buchlänge: 416 Seiten
Reihe: Band 1
ISBN: 978-3-473-40157-4
Link zum Buch: hier klicken
Link zur Leseprobe: hier klicken
Link zur Website: hier klicken


Inhalt: 

Ruby ist eine der letzten Firebloods im Reich des ewigen Eises - und eine Gejagte, denn der grausame Frostkönig sieht seine Macht durch sie bedroht. Ausgerechnet zwei Frostbloods gewähren ihr Zuflucht: ein Mönch und der geheimnisvolle Arcus. Sie wollen, dass Ruby mit ihrer Feuermagie den Eisthron des Königs zerstört. Während Ruby lernt, ihre Gabe richtig einzusetzen, schmilzt auch zwischen ihr und Arcus das Eis ... 


Meine Meinung: 

Seit jeher sind Feuer und Eis die größten Feinde. So erzählen es Unmengen an Geschichten und Erzählungen. Auch in 'Fire & Frost' stehen die beiden Elemente auf gegnerischen Seiten. Während der Frostkönig das Land regiert, ist Ruby eine der letzten Firebloods, die sich vor eben jenem verstecken. Als bei einem Überfall von Soldaten ihre Mutter getötet und Ruby selbst gefangen genommen wird, scheint ihr Leben in Scherben zu zerfallen. Doch nach vielen Monaten Leid wird sie tatsächlich gerettet. Und das von zwei Frostbloods, die ihr ein verlockendes Angebot machen die Möglichkeit sich ein für alle Mal an dem grausamen Frostkönig zu rächen...

Doch der Frostkönig und seine Soldaten sind nicht die Einzigen, denen sich Ruby stellen muss. Denn seit langer Zeit lauert etwas Dunkles im Schloss und wartet auf Ruby persönlich.

Mit ihrem wortwörtlich feurigen Temperament, fiel es mir nicht schwer, Ruby lieb zu haben. Im Gegensatz zu den meisten anderen, möchte sie alles sofort angehen und ist kaum aufzuhalten, wenn ihr etwas wichtig ist. Dennoch konnte sie auch selbst Fehler einsehen und dafür geradestehen.
Arcus dagegen ist eher der gefühlskalte Wolf, dem Ruby ziemlich auf die Nerven geht. Er hat schon viel im Leben durchgemacht und das merkt man ihm auch an. Dennoch brauchen die beiden einander und ihre Wortgefechte waren wirklich amüsant zu lesen.

Die Handlung blieb größtenteils spannend und ist immer wieder neu aufgekommen. Nur an manchen Stellen hat es sich ein bisschen gezogen und ich hatte das Gefühl, dass es nicht weiter geht. Ich fand die Entwicklung der Charaktere schön mit anzusehen und nachzuvollziehen. Auch die Hintergründe der Welt und ihre Entstehung haben mich begeistert. Die vielen Details und Verknüpfungen haben die Geschichte sehr viel authentischer wirken lassen und mir geholfen, in die Geschichte einzufinden.

Elly Blake hat einen sehr bildlichen und schönen Schreibstil. Ich konnte mir beim Lesen genau vorstellen, was passiert und wie das Geschehen dabei aussieht. Auch wenn das Ende von Band 1 nicht komplett offen blieb, bin ich schon sehr gespannt auf Teil 2.


Fazit: 

Ein toller Einstieg in eine magische Geschichte von Feuer und Eis.

Ich gebe 'Fire & Frost - Vom Eis berührt' 4,5 von 5 Federn.

Danke an Vorablesen für das Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass die von dir eingegebenen Formulardaten und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. deine IP-Adresse, Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.