Mittwoch, 26. Juli 2017

Der schwarze Thron - Die Schwestern von Kendare Blake


Titel: Der schwarze Thron - Die Schwestern
Autor/in: Kendare Blake

Herausgeber: Penhaligon Verlag
Preis: 14,99€ Taschenbuch - 9,99€ eBook
Buchlänge: 448 Seiten
Reihe: Band 1
ISBN: 978-3-7645-3144-7
Link zum Buch: hier klicken
Link zur Leseprobe: hier klicken


Inhalt: 

Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen können. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren — doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod — er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages …


Meine Meinung: 

Nachdem ich sehr viel Gutes über das Buch gehört habe, hatte ich hohe Erwartungen an die Geschichte. Leider wurde ich den größten Teil aber mehr als enttäuscht. Der Anfang war sehr langatmig und langweilig und ich wurde überhaupt nicht mit der Geschichte warm. Auch mit den drei Schwestern konnte ich mich nicht identifizieren und fand einige der vielen Nebencharaktere viel interessanter. 

Da wären zum Beispiel Jules, die Naturbegabte und beste Freundin von Arsinoe, mit Camden, ihrem Puma. Die beiden sind ein tolles Team und waren mir von Anfang an sehr sympathisch. Auch Bree und Elizabeth, die Freundinnen von Mirabella mochte ich auf Anhieb. 

Im Laufe der Story lernte man die drei Königinnen aber besser kennen und irgendwie kam ich dann doch noch in einen angenehmen Lesefluss. Die Autorin hat nämlich eigentlich einen guten Schreibstil mit dem ich mich sehr wohl gefühlt habe.

Das Ende war, im Gegensatz zum eher blassen Start, wirklich grandios und spektakulär. Einige Wendungen, mit denen ich nicht gerechnet habe, hielten die Spannung und die letzten Kapitel habe ich wirklich genossen und verschlungen. Dass ich mich durch den Anfang so mühsam gekämpft habe, hat sich also doch noch ausgezahlt. Jetzt erwarte ich sehnsüchtig Band 2 und hoffe sehr, diesmal schneller in die Geschichte einsteigen zu können. 


Fazit: 

Nach eher schwerfälligen 2/3 der Geschichte um die drei Schwestern, hat mich das Ende wirklich positiv überrascht und überzeugt.

Ich gebe 'Der schwarze Thron - Die Schwestern' 3 von 5 Federn.

Danke an das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen