Donnerstag, 19. Januar 2017

Rezension: Jetzt, Baby von Julia Engelmann


Titel: Jetzt, Baby
Autor/in: Julia Engelmann
Sprecher/in: Julia Engelmann

Herausgeber: der Hörverlag (ein Verlag der Verlagsgruppe Random House GmbH)
Preis: Hörbuch: 9,99€ - Taschenbuch: 7,00€ (Goldmann Verlag)
Gesamtspielzeit: 1 h 13 min 
ISBN: 978-3-8445-2368-3
Link zum Hörbuch: hier klicken
Hörprobe: hier klicken


Inhalt:

Lass uns das Leben leben!
So zauberhaft und schwungvoll wie ein bunter Konfettiregen

Sie findet Worte für das Lebensgefühl einer ganzen Generation: Julia Engelmann. Ihr Text One Day wurde ein sensationeller Poetry-Slam-Erfolg im Internet, ihre Tourabende sind ausverkauft, ihr Sound und ihre Sprache sind so einzigartig wie berühmt. In diesen neuen Texten geht es darum, wie wir unser Glück in die Hand nehmen, Träume wahr machen und uns dabei selbst treu bleiben. So berührend wie ehrlich slamt Julia im Studio, mal stimmen ihre Worte nachdenklich, mal reißen sie den Hörer einfach mit: Lass uns Glücksmomente feiern, im bunten Konfettiregen tanzen und das Leben leben – jetzt, Baby!

Meine Meinung:
Poetisch, ehrlich und wunderschön. Julia Engelmann hat es ein weiteres Mal geschafft alles umzukrempeln. Die Worte, die sie spricht, kommen aus tiefster Seele und fangen die Gedanken eines jeden Einzelnen auf. Julia beantwortet unsere innigsten Fragen, die, die uns zum Verzweifeln bringen. Wenn man ihr zuhört, möchte man gerne aufspringen und die Welt verbessern. Oder einfach nur einen lieben Menschen umarmen.
Es ist toll, dass sie ihre Texte selbst spricht, anders wäre es einfach verkehrt. Hier und da ist mir ihre Stimme ein wenig zu monoton, aber wer weiß, vielleicht soll es genau dann auch genau so sein. Wichtiger ist doch, dass wir den Inhalt sehen, nicht die Hülle. Und dieser ist riesig, ein Meisterstück.

Fazit:
Absolut aktuell, wahr und herzlich. Wer Julia Engelmann liebt, wird auch hier nicht enttäuscht. Der vorherige Band hat mir ein minimales Bisschen besser gefallen, aber die Message bleibt und ist wunderbar.

Ich gebe "Jetzt, Baby" 4 von 5 Federn.

Danke an das Bloggerportal bzw. den Hörverlag für das Rezensionsexemplar.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen